Vorträge und Lehrunterlagen

Lehrbuch Europarecht (Hobe/Fremuth)

Jüngst erschienen und bestellbar: Hobe/Fremuth, Europarecht, 10. Auflage (2020), mit neuen Kapiteln zu den Werten und den Grundechten der EU sowie den Möglichkeiten deren Durchsetzung. Das Lehrbuch vermittelt Anfängern das nötige Rüstzeug und ermöglicht Fortgeschrittenen eine rasche Wiederholung des essentiellen Lernstoffs sowie einen konzentrierten Überblick über die verschiedenen Regelungsmaterien.

 

Conference: "Cyber Security for Critical Infrastructure: Strengthening Confidence Building in the OSCE"

The conference, to be opened by OSCE Chairperson-in-Office and Austria’s Foreign Minister Sebastian Kurz, will focus on the protection of critical infrastructure, a key concern of national security, by strengthening the implementation of selected OSCE confidence-building measures (CBMs) to reduce the risks of conflict stemming from the use of information and telecommunication technologies (ICTs).

Details
Ort: 
Hofburg, Vienna, Austria

Datenschutz und Strafrecht

Am 24. März 2016, im Zuge des "International Spring Course" am "Inter-University Centre Dubrovnik", hielt Hannes Tretter, Co-Direktor des Ludwig Boltzmann Institutes für Menschenrechte sowie des Forschungszentrums Menschenrechte der Universität Wien einen Vortrag zum Thema Datenschutz und Strafrecht.

Internationale Wissenschaftskonferenz: The europeanisation of criminal law and protection of human rights in criminal proceedings and the process of execution of criminal sanctions

Die Universität von Josipa Jurja Strossmayer (Fakultät der Rechtswissenschaften, Osijek, Kroatien) und die Universität der Rechtswissenschaften in Split, Kroatien (Institut für Strafrecht und Kriminalwissenschaften) laden im Rahmen der  internationalen Wissenschaftskonferenz vom 15. - 17. Oktober 2015 zum Vortrag von ao. Univ.-Prof. Dr. Hannes Tretter zum Thema "Die Europäisierung des Strafrechts und der Schutz der Menschenrechte in strafrechtlichen Verfahren sowie der Vollstreckung von strafrechtlichen Sanktionen" ein.

Details
Ort: 
Handelskammer Split, Kroatien

Verleihung der Bruno Kreisky Preise für Verdienste um die Menschenrechte

PreisträgerInnen und LaudatorenAm 10. Juni 2013 fand im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek die Verleihung des Menschenrechtspreises der Bruno Kreisky Stiftung zum 15. Mal statt. Dieses Jahr gingen die Preise an Persönlichkeiten aus Äthiopien, Syrien und Österreich – Mazen Darwish, Dr.in Bogaletch Gebre und Cecily Corti haben sich, teils unter großer persönlicher Gefahr, für Meinungsfreiheit, für die Rechte von Frauen und gesellschaftlichen Randgruppen eingesetzt.

Seiten