2. FORUM „Europa – Liszt – Raiding“ auf dem Lisztfestival 2018

Am Geburtsort von Franz Liszt in Raiding findet mit dem 2. FORUM Europa – Liszt – Raiding eine Vortrags- und Diskussionsrunde statt, die sich mit Europa, seiner Gegenwart und Zukunft aus politischer, gesellschaftlicher und kultureller Sicht im Rahmen des Lisztfestivals Raiding auseinandersetzt.

Vom 12.- 13. als auch 19.-20. Oktober 2018 ab 14 Uhr erzählen prominente Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft, Kultur und Medien über ihr Europa und diskutieren mit dem Publikum. Die Moderation übernehmen Karin Bischof, Patricia Hladschik (BIM), Dieter Schindlauer. Hannes Tretter (BIM) ist Teilnehmer der reihen-übergreifenden Diskussionsrunde „Was wollen und können wir für Europa tun?“ 

Weitere Informationen finden Sie hier oder in der angehängten Einladung. Die Anmeldung ist kostenlos.

Details
Datum: 
Freitag, 12. Oktober 2018 - 14:00 bis Samstag, 13. Oktober 2018 - 17:00
Ort: 
Kleiner Saal, Liszt-Zentrum, Raiding