Cinema and Human Rights: The Grapes of Wrath

GRAPES OF WRATH spielt in den dreißiger Jahren in der Dust Bowl, Oklahoma: Das ganze Land steckt in der Wirtschaftskrise. Auch die Farmer-Familie Joad bekommt die Folgen der Depression mit aller Härte zu spüren. Als sie in der Dust Bowl aufgrund einer längeren Dürre kein Auskommen mehr haben, machen sie sich auf den Weg nach Kalifornien, um dort ein neues, besseres Zuhause zu finden. In Kalifornien erwarten die Familie statt der erhofften gut bezahlten Arbeit jedoch wirtschaftliche Ausbeutung, Hunger und Anfeindung durch die ansässige Bevölkerung. Der Film basiert auf einer Novelle von John Steinbeck.

François Gemenne vom Institut für Nachhaltige Entwicklung und Internationale Beziehungen, SciencesPo Paris (IDDRI) gibt eine Einführung zu dem Film. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt! Die Filmvorführung ist Teil der ClimMig-Konferenz, die sich mit dem Thema Menschenrechten, Umweltveränderung, Migration und Displacement beschäftigt und am 20. und 21. September 2012 in Wien stattfindet.

DER EINTRITT IST FREI! Reservierungen bitte direkt an das Topkino unter office@topkino.at oder telefonisch unter +43 1/ 58 55 888. Reservierte Tickets müssen 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung abgeholt werden.

Die Filmreihe CINEMA AND HUMAN RIGHTS wird vom Topkino und dem Menschenrechtsfilmfestival this human world unterstützt.

Ort: 
TOPKINO, Rahlgasse 1, 1060 Wien