Audio und Video

Video: "Die Menschenrechtslage Österreichs im Fokus: Der Universal Periodic Review 2021" – mit Michael Lysander Fremuth

Podiumsdiskussion zur Menschenrechtslage in Österreich

Die Österreichische Liga für Menschenrechte lud am 14.01.2021 hochkarätige Gäste zur einer Paneldiskussion zur Menschenrechtslage in Österreich und zur Bedeutung des Universal Periodic Review 2021. Das Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte wurde durch seinen Wissenschaftlichen Direktor, Michael Lysander Fremuth, vertreten.

Hohes Haus: Corona und Grundrechte (20.12.2020, ORF II)

Hohes Haus: Corona und Grundrechte (20.12.2020, ORF II)

Im Rahmen der Sendung "Hohes Haus" (20.12.2020, ORF II) wurde der wissenschaftliche Leiter der Ludwig Boltzmann Instituts für Grund- und Menschenrechte, Univ.-Prof. Dr. Michael Lysander Fremuth, hinsichtlich der Beschränkung von Grund- und Menschenrechten zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie interviewt. Er betonte nicht nur, dass Grund- und Menschenrechte auch in Zeiten des Gesundheitsnotstandes Geltung beanspruchen, sondern erklärte u. a., dass er die weitgehende Schließung des Kulturbetriebs trotz elaborierter Sicherheits- und Hygienekonzepte in Ansehung der fortbestehenden Möglichkeit, religiöse Veranstaltungen abzuhalten, für gleichheitsrechtlich problematisch hält.

VIDEO // RiVi online event: Rights of Victims of Survived Bodily Harm: Improved Access to Clinical Forensic Examinations

VIDEO // RiVi online event: Rights of Victims of Survived Bodily Harm: Improved Access to Clinical Forensic Examinations

Im Zuge des EU-finanzierten RiVi-Projekts „Rechte von Opfern physischer Gewalt: Verbesserter Zugang zu forensischen Untersuchungen“, fand am 26.11.2020 ein internationales Event zur Bewusstseinsbildung statt. Das seit Februar 2019 laufende RiVi-Projekt zielt darauf ab, die Rechte von Betroffenen von Gewalt im Sinne der EU-Opferschutzrichtlinie zu stärken und relevante Akteure, insbesondere medizinisches Fachpersonal, für klinisch-forensische Untersuchungen zu sensibilisieren. Hier gibt es das Video zum online Event.

Video: 100 Jahre österreichische Bundesverfassung – Diskussion mit Hannes Tretter

100 Jahre österreichische Bundesverfassung (Video: Diskussion mit Hannes Tretter)

Welche Rolle spielen die Menschenrechte und die Grundwerte der Europäischen Union? Wie prägend ist die Einbindung der EMRK und der Europäischen Grundwerte  einschließlich der EU-Grundrechtecharta für die Österreichische Bundesverfassung? DieVideo-Aufzeichnung der Diskussion vom 1.10.2020 ist jetzt online.

Video: Human Rights Talk "Menschenrechte – Garantie für alle oder Bevorteilung weniger? – Die Wahrnehmung der Menschenrechte in Öffentlichkeit und Justiz"

Das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte, die Universität Wien und Amnesty International luden am 26. Februar 2020, um 18 Uhr zum Human Rights Talk ins Palais Trautson in Wien.

Seiten