Menschenwürde und öffentliche Sicherheit

Hochrangiger Studienbesuch aus Kirgistan in Wien

Hochrangiger Studienbesuch aus Kirgistan in Wien

Von 2. bis 4. Dezember 2019 begrüßte das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) eine hochrangige Delegation aus Kirgistan unter Leitung des Vize-Premierministers, Herrn Zhenish Razakov, und der Vorsitzenden des Obersten Gerichtshofes, Frau Gulbara Kalieva, zu einem Studienbesuch in Wien. Der Besuch fand im Rahmen des derzeit laufenden Projekts „Rechtsstaatsprogramm in der Kirgisischen Republik - 2.

NPM: Auf dem Weg zu harmonisierten Haftstandards in der EU – Workshop in Sofia, Bulgarien

NPM: Auf dem Weg zu harmonisierten Haftstandards in der EU – Workshop in Sofia, Bulgarien

Im Rahmen des Projektes „Auf dem Weg zu harmonisierten Haftstandards in der EU – die Rolle der Nationalen Präventivmechanismen (NPM)“ führte das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte am 18. und 19. November 2019 einen Workshop in Zusammenarbeit mit dem Projektpartner Bulgarisches Helsinki Komitee in Sofia, Bulgarien durch.

Abschlusskonferenz: Entwicklung von Leitlinien für Nationale Menschenrechtsinstitutionen zur Stärkung von Verfahrensrechten

Im Rahmen des EU-Projekts „Stärkung der Verfahrensrechte von verdächtigen und beschuldigten Personen in Strafverfahren – die Rolle Nationaler Menschrechtsinstitutionen” veranstaltet das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) am 24. Oktober 2019 in Wien die Konferenz „Entwicklung von Leitlinien für Nationale Menschenrechtsinstitutionen zur Stärkung von Verfahrensrechten“.

Details
Ort: 
Haus der Europäischen Union, Wipplinger Straße 35, Wien

KIRGISTAN: Round Table zum Schutz der Kinderrechte im Strafjustizsystem und in geschlossenen Institutionen

Dmitry Nurumov, Round Table in Kirgistan zum Schutz der Kinderrechte im Strafjustizsystem und geschlossenen Institutionen

Am 18. September 2019 veranstaltete das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte in Zusammenarbeit mit der kirgisischen Generalstaatsanwaltschaft und der öffentlichen Stiftung „Child's Rights Defenders League“ den Runden Tisch zum Thema „Schutz der Kinderrechte in der Strafjustiz und in geschlossenen Institutionen“. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Umsetzung des Rechtsstaatsprogramms in der Kirgisischen Republik - Phase 2 statt.

Abschlusskonferenz: Strategien und Maßnahmen zur De-Radikalisierung in Gefängnissen

Das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte und das Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz haben am 1. Oktober 2019 zur Abschlusskonferenz des Projektes „Europäische Beobachtungsstelle für den Strafvollzug: Strategien und Maßnahmen zur De-Radikalisierung im Strafvollzug“ geladen.

Details
Ort: 
Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz, Wien, Österreich

Seiten