Zum Weiterlesen

Hier werden Studien und Berichte zum Thema: „Frauen, Frieden und Sicherheit“ vorgestellt.

From Resolution to Reality

10 Jahre VN-Sicherheitsratsresolution 1325 (2000) zu Frauen, Frieden und Sicherheit und ihre Auswirkungen auf friedenserhaltende Maßnahmen. Ein Bericht der Vereinten Nationen (Department of Peackeeping Operations, Department of Field Support, Juni 2010).

Englisch (PDF)

CARE-Bericht über die Teilhabe von Frauen in Friedensprozessen und ihre Rolle in Nachkriegsgesellschaften in Afghanistan, Nepal, Uganda (2010).

Englisch (PDF)

Synopse

Literaturrecherche zur Umsetzung der Sicherheitsratsresolution 1325
„Women, Peace, and Security” der Vereinten Nationen vom Gunda Werner Institut der Heinrich Böll Stiftung.

Ziel der Synopse ist es Lücken in der bisherigen Forschung zu identifizieren und mögliche Fragestellungen für zukünftige Studien zu formulieren. Diesbezüglich steht die praktische Implementierung der Resolution im Vordergrund. Die Literaturrecherche erfolgt unter Berücksichtigung internationaler, regionaler und nationaler Publikationen - einschließlich akademischer Quellen sowie der Veröffentlichungen von nationalstaatlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren/innen und Durchführungsorganisationen.

Deutsch (PDF)
Englisch (PDF)

Frieden, Sicherheit und Geschlechterverhältnisse

Feministische Positionen und Perspektiven zur Friedens- und Sicherheitspolitik, Band 6 vom Gunda Werner Institut der Heinrich Böll Stiftung, 2009.

Das Positionspapier wurde 2006 vom ehemaligen Feministischen Institut im Kontext der interdisziplinären Arbeitsgruppe Gender in der Friedens-, Sicherheitspolitik und zivilen Konfliktprävention erarbeitet und von Ute Scheub Ende 2008 aktualisiert. Dieser Band setzt sich mit dem Phänomenen Krieg und Frieden und die darin enthaltene Geschlechterdimension auseinander. Das Themenspektrum erstreckt sich von der Konfliktprävention bis hin zur einen neuen Sicherheitsarchitektur im Sinne feministischer Forderungen nach mehr individueller Sicherheit (human security).

Deutsch (PDF)
Englisch (PDF)

 

zurück