Frauenrechte

Radiosendung: Where have all the women’s rights gone?

Ein Blick aus Österreich auf die (neuen) feministischen Herausforderungen 20 Jahre nach der letzten UN-Weltfrauenkonferenz in Peking Unser Jahresthema - Peking+20 / 20 Jahre Weltfrauenkonferenz in Peking – nehmen die Women on Air zum Anlass, um mit drei Generationen Frauen ins Gespräch zu kommen: Helga Konrad, 1995 Bundesfrauenministerin und Leiterin der Regierungsdelegation in Peking, Politikwissenschafterin Sabine Mandl vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte, Nadine Spring, Studentin und Redakteurin der Globalen Dialoge und bei Radio Orange.

Vortrag: Die Kategorie Geschlecht in der neueren zeithistorischen Menschenrechtsforschung

Die Universiät Wien bietet von März bis Juni 2015 die Vortragsreihe "Das Geschlecht der Menschenrechte von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart" an. Die Eröffnungsveranstaltung findet am 9. März im Hauptgebäude der Universität Wien mit dem Vortrag "Die Kategorie Geschlecht in der neueren zeithistorischen Menschenrechtsforschung" von Carola Sachse statt.

Details
Ort: 
Hörsaal 41, Hauptgebäude der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien

Abschlusskonferenz zum Projekt „Zugang von Frauen mit Behinderungen zu Opferschutzeinrichtungen bei Gewalterfahrungen“

V.l.n.r.: Elisabeth Löffler (Ninlil, Österreich), Mridul Wadhwa (Shakti Women's Aid, Großbritannien), Teresa Lugstein (make it Land Salzburg, Österreich), Þorbera Fjölnisdóttir ( Öryrkjabandalag Íslands/Organisation of Disabled in Iceland ,Island), Dorothea Brozek (Moderatorin)

Am Mittwoch, 28. Jänner 2015 fand die Abschlusskonferenz zum Projekt „Zugang von Frauen mit Behinderungen zu Opferschutzeinrichtungen bei Gewalterfahrungen“ im Haus der EU statt. Das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) hat in einer vergleichenden Länderstudie (Deutschland, Großbritannien, Island, Österreich) untersucht, wie Frauen mit Behinderungen Gewalt erleben und welche Unterstützung sie in dieser Situation erhalten.

Zum Internationalen Frauentag: polis aktuell 3/14 Frauenrechte sind Menschenrechte

Mädchen und Frauen sind allen vorhandenen Gefahren von Menschenrechtsverletzungen genauso ausgeliefert wie alle anderen Menschen. Zusätzlich werden sie aber immer noch aus keinem anderen Grund benachteiligt als dem, dass sie eben als Frauen und Mädchen leben. Dabei sind die Formen von Diskriminierung und Gewalt, die sie erfahren, so vielfältig wie die Frauen und Mädchen und deren Lebensrealitäten selbst. Mehr dazu in der neuen Ausgabe von polis aktuell.

Aus Frauensicht - Frauen in Nachkriegssituationen in Afrika

v.li.n.re. Christine Preinfalk, Eunice Atek und Sabine Mandl

Im Rahmen dieser Veranstaltung, organisiert von GEZAund ÖNSI OB, referierte Sabine Mandl (BIM) über die geschlechtsspezifischen Rollen in Kriegen und in Post-Konfliktgesellschaften und die daraus resultierenden unterschiedlichen Bedürfnisse von Frauen, Mädchen, Männern und Buben, die insbesondere in der friedenspolitischen Arbeit und bei der Entwicklungszusammenarbeit Eingang finden sollen.

16 Tage gegen Gewalt an Frauen_mit Behinderungen!

Projekttreffen in Wien, Teilnehmerinnen aus Österreich, Deutschland, Großbritannien und Island, Juni 2014

Vom 25. November bis 10. Dezember steht Gewalt gegen Frauen im Blickfeld, oft werden jedoch Frauen mit Behinderungen übersehen. Frauen mit Behinderungen sind öfters von Gewalt betroffen als Frauen ohne Behinderungen und die Formen der Gewalt, denen sie ausgesetzt sind, sind oft sehr komplex und durch Abhängigkeit(en) von einzelnen Personen, aber auch Institutionen geprägt. „Erhalten Frauen mit Behinderungen, die Gewalt erlebt haben, ausreichend Schutz und Unterstützung? Dieser Frage ist das EU Forschungsprojekt : „Zugang von Frauen mit Behinderungen zu Opferschutz- und Unterstützungseinrichtungen bei Gewalterfahrungen“ unter der Leitung des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte nachgegangen.

Alle Forschungsergebnisse sowie -publikationen werden bei der Abschlusskonferenz am 28. Jänner 2015 in Wien (Haus der EU) präsentiert. Melden Sie sich an!

Seiten