Umwelt und Migration: Vor welchen Herausforderungen stehen wir?

Interview mit Margit Ammer

Die vom Umweltbundesamt organisierte Veranstaltungsreihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ bietet Raum für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

In diesem Rahmen widmete sich Margit Ammer vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte unter anderem Umweltveränderungen, die in Verbindung mit anderen Faktoren Menschen zur Migration bewegen oder sogar zwingen können: Wann führen Umweltveränderungen zu Migration? Wie viele Menschen sind bereits davon betroffen? Welchen rechtlichen Status haben Menschen, die ihren Herkunftsstaat verlassen haben? Welche Verpflichtungen haben Staaten diesen Menschen gegenüber?

Sehen Sie dazu ein kurzes Interview zu den wichtigsten Fragen dieser Migrationsbewegungen: