Michael Lysander Fremuth im Interview mit Deutsche Welle TV zur Impfpflicht in Österreich

Österreich plant die COVID-19-Impfung ab Februar 2022 für alle verpflichtend zu machen; unser wissenschaftlicher Direktor Michael Lysander Fremuth sprach mit Deutsche Welle TV über die damit verbundenen menschenrechtlichen Aspekte. Nach seiner Auffassung ist die Frage einer Impfpflicht eine vorrangig politische Entscheidung, während die Frage der Impfung keine rein individuelle Entscheidung (mehr) darstellt.

 

Hier gibt es das Interview zum Nachsehen.