Aktuelle Grösse: 100%

Empfehlungen des UPR-Berichts umsetzen (orf.at, 15.01.2021)

Empfehlungen des UPR-Berichts umsetzen (orf.at, 15.01.2021)

Die Situation der Menschenrechte in Österreich ist weiterhin verbesserungswürdig. Anlässlich der diesjährigen Prüfung durch den UNO-Menschenrechtsrat befinden sich im Schattenbericht zivilgesellschaftlicher Organisationen zum „Universal Periodic Review“ mehr als 150 Beanstandungen.

orf.at berichtet über die Online-Diskussion anlässlich des dritten Review, der für Österreich am 22. Jänner in Genf stattfindet. Für das Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte nahm Michael Lysander Fremuth, Wissenschaftlicher Direktor des Instituts, teil.

Hier gehts zum Artikel auf orf.at.