Aktuelle Grösse: 100%

Audio: "Verbrechen gegen die Menschheit – Geschichte und Aktualität eines juristischen Tatbestands" (Ö1, Dimensionen, 9.2.2021)

Audio: "Verbrechen gegen die Menschheit – Geschichte und Aktualität eines juristischen Tatbestands" (Ö1, Dimensionen, 9.2.2021)

Rechte der Menschheit – Verbrechen gegen die Menschlichkeit: In welcher Beziehung stehen das Völkerstrafrecht und die Menschenrechte?

In der Ö1-Sendung "Dimensionen" von 9.2.2021 sprechen unter anderem Univ.-Prof. Dr. Michael Lysander Fremuth, wissenschaftlicher Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Grund- und Menschenrechte, und Andreas Sauermoser, dortiger Verantwortlicher für das Programm "Menschenrechte und Völkerstrafrecht", über Entwicklung, Bedeutung sowie Aktualität des Verbrechens gegen die Menschlichkeit, das eines von vier Kernverbrechen des Völkerstrafrechts darstellt, und diskutieren die Relevanz des Völkerstrafrechts für den Schutz der Menschenrechte.

Hier gibt es den Mitschnitt zum Nachhören.