Aktuelle Grösse: 100%

Art-Cercles der FG Kunst&Recht

Universitätslehrgang „Kunstrecht“, SFU

Der Universitätslehrgang „Kunstrecht“, veranstaltet von der FG Kunst und Recht in Kooperation mit dem ULG Kunstrecht der Sigmund Freud Privatuniversität, beschäftigt sich mit dem Schutz und der Pflege von Kulturgut und Weltkulturerbe, mit rechtlichen Fragen im Kunsthandel, dem Recht der Kunstauktionen und Kunstversicherungsrecht auf interdisziplinärer und transnationaler Ebene.

Im Rahmen von sechs Modulen eröffnet der postgraduale Lehrgang „Kunstrecht“ den TeilnehmerInnen die Möglichkeit mit in- und ausländischen ExpertInnen von Kunst und Recht in Dialog zu treten. Zusätzlich finden Art Cercles zu unterschiedlichen Schwerpunkten statt.

Hannes Tretter, Co-Gründer des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte, spricht am Sonntag 27. September, 10–13 Uhr zu „Kunstfreiheit und politische Korrektheit“ (Modul "Musik, Oper und Theater als Frage des Kunstrechts").

Informationen zum Modul „Musik, Oper und Theater als Frage des Kunstrechts“ und einen Überblick über das gesamte Programm des Lehrgangs finden Sie in den beigestellten Dokumenten.