Asyl, Anti-Diskriminierung und Diversität

Regionale Kooperation von juridischen Fakultäten zur Verbesserung des Schutzes vor Diskriminierungen – Kursentwicklung

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Modellkurses zum Thema rechtlicher Schutz vor Diskriminierungen in Südosteuropa, der im Rahmen einer Winterschule getestet und weiterentwickelt wird, um ihn dann in den Lehrplan von juridischen Fakultäten des Westbalkan als reguläres oder Wahlfach innerhalb der jeweiligen Master-Programme zu integrieren.

Abschlussveranstaltung des EU Twinning-Projekts zu Anti-Diskriminierung in Serbien

RednerInnen bei der Abschlussveranstaltung

Anlässlich der Beendigung des Twinning-Projekts "Stärkung von Menschenrechten und Anti-Diskriminierung" fand am 7. Juni 2017 in Belgrad die Abschlussveranstaltung statt. VertreterInnen der UN-Agenturen und der OSZE-Mission in Serbien, serbische Stakeholder wie beispielsweise VertreterInnen der zuständigen Ministerien, der nationalen Beiräte nationaler Minderheiten, der Justizakademie und zivilgesellschaftlicher Organisationen, die sich für den Schutz von Menschen- und Minderheitenrechten einsetzen, nahmen am Event teil.

Wir diskriminieren nicht! – Präsentation des Verhaltenskodex zu Anti-Diskriminierung für Arbeitgeber in Serbien

KonferenzteilnehmerInnen

Am 6. Juni 2017 fand eine Veranstaltung unter dem Titel „WIR DISKRIMINIEREN NICHT! – Präsentation des Verhaltenskodex zu Anti-Diskriminierung für Arbeitgeber" in Serbien statt. Die Konferenz wurde im Rahmen des Twinning-Projekts „Stärkung von Menschenrechten und Anti-Diskriminierung" organisiert und ist eines der Elemente zur Unterstützung der serbischen Beauftragten für Chancengleichheit (CPE) bei der Erhöhung der Wirksamkeit ihrer Empfehlungen für Arbeitgeber, bei denen Diskriminierung stattgefunden hat.

Erfolgreicher Abschluss des „Training of Trainers“-Programm für die MitarbeiterInnen der Beauftragten für Chancengleichheit (CPE) in Serbien

TeilnehmerInnen und TrainerInnen nach der Übergabe der Zertifikate

Am 12. Juni 2017 fand die Verleihung der Zertifikate an alle 19 MitarbeiterInnen der serbischen Beauftragten für Chancengleichheit (CPE) statt, die am „Training of Trainers“-Programm teilgenommen haben. Ziel dieses Programms war die Stärkung der Kompetenzen und Fähigkeiten für die Bearbeitung von Fällen sowie für die Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen und Outreach-Arbeit.

Österreichischer Klimatag

Logo (c) Climate Change Centre Austria

Am 24. Mai 2017 wird Monika Mayrhofer in einem Vortrag mit dem Titel "Human Rights Accountability of the EU and Austria for Climate Change Policies in Third Countries and their possible Effects on Migration" die Ergebnisse aus dem vom Österreichischen Klimafonds gefördertern Forschungsprojekt ClimAccount am 18. Österreichischen Klimatag (22. bis 24. Mai in Wien) vorstellen.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Details
Ort: 
Universität Wien, Großer Festsaal, A- 1010 Wien, Universitätsring 1

Seiten