Wahlfachkorb „Diskriminierungsschutz“

Der Wahlfachkorb „Diskriminierungsschutz“ wird im WS 2010/2011 - SS 2011 zum zweiten Mal an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien angeboten.

 

Neben grundlegenden nationalen und internationalen Gleichbehandlungs- und Antidiskrimi-nierungsbestimmungen auf verfassungsrechtlicher Ebene finden auch immer mehr entsprechende einfachgesetzliche Regelungen in den Rechtsbestand Eingang. Der Bereich des Gleichbehandlungsrechts und des rechtlichen Diskriminierungsschutzes gewinnt damit kontinuierlich an Bedeutung. Verschiedenste Rechtsbereiche sind von dieser Entwicklung betroffen, allen voran das Arbeits- und Sozialrecht und das Zivilrecht sowie das öffentliche Recht und einzelne Bestimmungen des Strafrechts.

Im Wintersemester liegt der Schwerpunkt auf folgenden Themen

  • Grund- und menschenrechtliche Aspekte des Diskriminierungsschutzes
  • Rechtliche Grundlagen des Diskriminierungsschutzes
  • Diversity - Das „Diversity“-Konzept im Lichte der österreichischen Gleichbehandlungsgesetze

Für den Abschluss und die Anerkennung der Schwerpunktausbildung müssen alle im Wahlfachkorb angebotenen Lehrveranstaltungen (entspricht 12 Semesterstunden) absolviert werden; dies gilt jedenfalls für Studierende, die das Diplomstudium bereits abgeschlossen haben und eine besondere Bestätigung der Schwerpunktausbildung anstreben.

Detaillierte Informationen zu den angebotenen LV sowie Angaben zu Terminen und Orten finden Sie in der Informationsbroschüre WAHLFACHKORB „DISKRIMINIERUNGSSCHUTZ“.