TAGUNG: International Criminal Law before Domestic Courts

"Peace Treaty" Ölgemälde von Chen Ping

Auch 70 Jahre nach Erarbeitung der Nürnberger Prinzipien sieht sich das Völkerstrafrecht mit großen Herausforderungen konfrontiert: Teile der Wissenschaft attestieren ihm einen Krisenzustand, der Internationale Strafgerichtshof erfährt heftige Attacken, international core crimes werden regelmäßig begangen und bleiben doch oftmals straflos. Als vielfach unterbelichtet bei dieser Betrachtung ist die Rolle zu bezeichnen, welche die nationale Strafgerichtsbarkeit bei der Verfolgung von Völkerstraftaten spielen kann.

Der Bedeutung der nationalen Strafgerichtsbarkeit für die Durchsetzung des Völkerstrafrechts widmet sich die Tagung „International Criminal Law before Domestic Courts“, die von Donnerstag, 14. Oktober bis Samstag, 16. Oktober 2021 an der Universität Wien von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und dem Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte unter der Verantwortung von Univ.-Prof. Dr. Michael Lysander Fremuth veranstaltet wird.

Im Rahmen dieser Tagung werden neben Keynotes von Univ.-Prof. Dr. Schabas und Univ.-Prof. Dr. Ambos zahlreiche führende nationale und internationale Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft sowie Praktikerinnen und Praktiker die multiplen Fragen und Herausforderungen adressieren und diskutieren. Unter anderem werden wir Vertreterinnen und Vertreter des Internationalen Strafgerichtshofes, der Europäischen Stelle für justizielle Zusammenarbeit, der Commission for International Justice and Accountability sowie von Strafverfolgungsbehörden aus Österreich, Deutschland und den Niederlanden bei der Tagung begrüßen dürfen.

 

Für weitere Informationen zur Tagung, zum Programm, zu unseren digitalen Beteiligungsformen sowie zu unserem Sicherheits- und Hygienekonzept dürfen wir Sie auf unsere Tagungshomepage unter https://www.iclconference21.com/ verweisen.

Eine Teilnahme ist sowohl in Präsenz als auch online via Livestream möglich. Eine Anmeldung über die Tagungshomepage ist obligatorisch.

Wir würden uns freuen, Sie zur Tagung in Wien begrüßen zu dürfen.

 

 

[Ölgemälde "Peace Treaty" dargestellt auf dem Konferenzposter mit freundlicher Genehmigung von Chen Ping; © www.chenping.com.au]

Details
Datum: 
Donnerstag, 14. Oktober 2021 (Ganztägig) bis Samstag, 16. Oktober 2021 (Ganztägig)
Ort: 
Dachgeschoss der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien
AnhangGröße
PDF Icon ICL Conference 2021 - Programm1.76 MB