Europaratskonferenz: Democracy in ActionLearning & Teaching Resources in Democratic School Practice

Die Konferenz zieht Bilanz über die im Rahmen der Bildungsprogramme des Europarats entwickelten Bildungsmaterialien und will dazu beitragen, deren Sichtbarkeit zu stärken. Es werden gemeinsame Strategien entwickelt, um Demokratie und Menschenrechten im Bildungsbereich zu mehr Geltung zu verhelfen. Materialien und integrative Ansätze in der Bildungspraxis werden vorgestellt, um die Implementierung des neuen Netzwerks demokratischer Schulen ebenso zu unterstützen wie die Umsetzung des Referenzrahmens für Demokratiekompetenzen.

Auf der Konferenz wird auch die neue Website "Living Democracy" gelauncht, die von der Pädagogischen Hochschule Zürich in Zusammenarbeit mit dem Europarat entwickelt wurde.

Patricia Hladschik und Ulrike Wolff-Jontofsohn werden einen Workshop zum Thema "Umsetzung von Antidiskriminierungsmaßnahmen in Schulen" halten.

Die Teilnahme ist nur auf Einladung möglich.

 

Details
Datum: 
Donnerstag, 6. Juni 2019 (Ganztägig) bis Freitag, 7. Juni 2019 (Ganztägig)
Ort: 
Athen