Auszeichnung der beiden BIM-Expert*innen Dmitry Nurumov und Saule Aripova

Im Rahmen des ROLPRO-2-Projekt (Rechtsstaatsprogramm in der Kirgisischen Republik) haben die beiden BIM-Expert*innen Dmitry Nurumov und Saule Aripova in Zusammenarbeit mit der Generalanwaltschaft und einer Vielzahl an IT-Expert*innen einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Effizienz der Strafverfolgung unter Berücksichtigung menschenrechtlicher Standards geleistet.

© polis

Die Broschüre zeigt mit Blick auf die Politische Bildung, dass die Netzkultur kreativ und vielseitig sein kann und sehr gut zu zeitgemäßer Bildung passt. Sie liefert Lehrkräften konkrekte Ideen für den Einsatz digitaler Angebote und Basisinformationen zu entsprechenden Einrichtungen.

Jahresbericht 2018

Informieren Sie sich im Jahresbericht 2018 (in englischer Sprache) über die zahlreichen Aktivitäten des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte.

Das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte hat eine Stellungnahme zur geplanten „Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen (BBU)“ übermittelt.

Liebe verdient Respekt – keine Steinigung

Die Einführung der Todesstrafe durch Steinigung für gleichgeschlechtlichen Verkehr stellt eine Verletzung der Menschenrechte dar. Dies gilt auch für die weiteren Tatbestände wie außerehelicher Geschlechtsverkehr unter Muslimen, Raub und Beleidigung des Propheten. Das Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte schließt sich der internationalen Kritik an der Reform an und fordert das Sultanat Brunei zur Rücknahme der Strafrechtsreform auf.

1
2
3
4
5

Datenschutz-Grundverordnung

Events

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

BIM CIRCLE

Meet Science Logo

Schaffen Sie Wirkung.

Werden Sie BIM UnterstützerIn!