Termine

Public Lecture: Klimawandel, Umweltflüchtlinge, Präventionsmaßnahmen - Menschenrechtliche Aspekte und die Rolle Europas

In der Podiumsdiskussion erörtern Margit Ammer (Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte), Birgit Einzenberger (UNHCR), Veronika Haunhold (EU Umweltbüro), und Andreas Zahner (CARE Österreich) die menschenrechtlichen Folgen von Klimawandel (einschließlich „Umweltflucht“) sowie die Verant

Podiumsdiskussion zur Vorratsdatenspeicherung

Das Wiener Zentrum für Rechtsinformatik (WZRI) und das Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) veranstalten gemeinsam am 1.12.2009 eine Podiumsdiskussion zur Vorratsdatenspeicherung im Audi Max der Universität Wien. Hintergrund und Anlass ist die Veröffentlichung des Gesetzesentwurfs zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG, welche die Mitgliedstaaten verpflichtet, allen Telekom- und Internetprovidern die verdachtsunabhängige, flächendeckende und vorrätige Speicherung der Verbindungsdaten, Standortdaten und Zugangsdaten zu sämtlichen Kommunikationsvorgängen vorzuschreiben.

Workshop zum Thema "Umweltflüchtlinge", 21. September 2009

Bei dem Workshop in Berlin werden die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Entwicklung von Vorschlägen zur Rechtsstellung und rechtlichen Behandlung von Umweltflüchtlingen“ präsentiert, das vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte gemeinsam mit der Universität Wien im Auftrag des Deutschen Umweltbundesamtes während des letzten Jahres durchgeführt wurde. ExpertInnen aus dem Bereich Völkerrecht werden die Ergebnisse kommentieren.

Seiten