Filmreihe CINEMA & HUMAN RIGHTS: Last Days in Shibati

CINEMA & HUMAN RIGHTS: Last Days in Shibati

Der französische Filmemacher Hendrick Dusollier ist ein Chronist der letzten Stunde: Er dokumentiert das Leben an einem Ort, den es bald nicht mehr geben wird. Shibati ist das letzte alte Viertel der größten chinesischen Stadt Chongqing und steht kurz vor dem Verschwinden. Kaputte Gebäude, Schutt und Müll sind das Resultat des staatlich geplanten Abrisses. Ohne die Sprache zu beherrschen, folgt Dusollier dem siebenjährigen Zhou Hong durch die Straßen und betritt das wunderbare Reich der alten Madame Xue Lian. Beide müssen ihre Welt verlassen, um in eine neue Heimat zu ziehen, die sie nicht verstehen. (AS, this human world)
 
Trailer: https://www.thishumanworld.com/movie_detail.php?movieId=163
 
Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Publikumsgespräch mit Gabu Heindl (Architektin) und Cornelia Vospernik (Journalistin, ehemalige China-Korrespondentin, ORF) statt. Djamila Grandits (Kuratorin) moderiert.
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt! Der Eintritt ist frei, Tickets können reserviert werden unter: www.topkino.at

Details
Datum: 
Mittwoch, 16. Mai 2018 - 18:00
Ort: 
Topkino, Rahlgasse 1, 1060 Wien