Umkämpfte Demokratie(n) - Perspektiven der politischen Bildung

Die 8. Jahrestagung der Interessensgemeinschaft Politische Bildung (IGPB) widmet sich dem Thema "Umkämpfte Demokratie(n)", denn das Modell der repräsentativen Demokratie steht in Europa derzeit unter Druck. WählerInnen und etablierte Formen der Politik scheinen sich immer mehr voneinander zu entfernen.

Nach einer Periode des intensiven Nachdenkens über mögliche Erweiterungen der Partizipationsmöglichkeiten und Verbesserung der Demokratiequalität (deliberative, partizipative, soziale Demokratie, "do it yourself"-Demokratie, BürgerInnenräte, liquid-democracy etc.) folgte nach der neokonservativen und neoliberalen Ära das Konzept der "Postdemokratie". Wachsende Dominanz der Wirtschaft über die Politik, Entpolitisierung der Bürgerinnen und Bürger, Politik als mediales Entertainment und radikaler Rechtspopulismus sind die damit verbundenen Probleme.

Auf allen Ebenen des politischen Systems stellt sich daher die Herausforderung, über neue Wege in der Demokratieentwicklung nachzudenken: Welche Spannungsfelder und Hürden ergeben sich für die Qualität von Demokratien auf lokaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene? Welche Rolle kann Demokratie in unserem Alltag, im Beruf, im sozialen Umfeld und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt spielen? In welche Richtung werden sich die Konzepte der Demokratie entwickeln?

Die Tagung stellt diese Fragen in den Kontext der politischen Bildung: Wie wirkt sich die Brüchigkeit europäischer Demokratien auf junge Menschen aus? Welche Möglichkeiten und Erfordernisse sind in der schulischen und außerschulischen politischen Bildung sowie in der Erwachsenenbildung dafür gegeben? Welche Demokratie-Initiativen und neuen Demokratiekonzepte gibt es und was kann die politische Bildung von ihnen lernen?

Weitere Informationen

Details
Datum: 
Donnerstag, 23. Februar 2017 (Ganztägig) bis Freitag, 24. Februar 2017 (Ganztägig)
Ort: 
PH Salzburg (Akademiestraße 23, 5020 Salzburg)
AnhangGröße
PDF icon Programm der 8. Jahrestagung der IGPB574.08 KB