Public Lecture: The Rights of Digital Citizens. Facebook, Google and Cyber Crimes: New Challenges to EU Fundamental Rights

Begrüßung: Richard Kühnel (Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich)

Auf dem Podium diskutieren Peter Hustinx (Datenschutzbeauftragter der EU), Bernhard Hötzl (Geschäftsführer 123people.com), Waltraut Kotschy (ehem. Leiterin der österreichischen Datenschutzkommission und ehem. Datenschutzbeauftragte des Europarates, Leiterin eines EU-Twinning-Datenschutzprojekts in Montenegro) und Hannes Tretter (Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte, Mitglied der Forschungsplattform "Human Rights in the European Context", Stv. Vorsitzender des Verwaltungsrats der EU Agentur für Grundrechte); moderiert wird die Veranstaltung von Sonja Bettel (ORF).

Im Laufe der Veranstaltung wird auch das eben erschienene Jahrbuch Menschenrechte 2011 zum Thema "Nothing to hide - nothing to fear? - Datenschutz / Transparenz / Solidarität" vorgestellt, das u.a. vom BIM herausgegeben wird.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit derStandard.at und dem FALTER statt.

Im Anschluss an die Diskussion lädt die Forschungsplattform “Human Rights in the European Context“ zu einem kleinen Umtrunk.

 

Anmeldungen bitte an publiclecture.human-rights@univie.ac.at

Österreichische Akademie der Wissenschaften
Theatersaal
Sonnenfelsgasse 19
1010 Wien