Die Bundesregierung beabsichtigt weitreichende Änderungen in der verfassungsrechtlichen Kompetenzverteilung zwischen Bund und Bundesländern (vgl. Minsterialentwurf). In Bezug auf den geplanten Wegfall der Grundsatzgesetzgebungskompetenz im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe hat das BIM im Rahmen des Begutachtungsverfahrens am 10. Juli 2018 eine Stellungnahme abgegeben.

BIM_Research

In diesem Rechtsgutachten setzen sich Adel-Naim Reyhani (BIM) und Manfred Nowak (BIM) mit der Interessenabwägung im Kontext von Eingriffen in das Recht auf Achtung des Privat- und Familienlebens nach Art 8 der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) auseinander.

Die Straniak Academy for Democracy and Human Rights ist eine zweiwöchige Sommerakademie, die vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte - Forschungsverein (BIM-FV) seit 2013 organisiert wird. Das Ziel der Academy ist, akademische Bildung in den Bereichen Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit anzubieten, indem theoretische Grundlagen mit praktischem Wissen und Expertenerfahrungen angereichert werden, und durch ein interdisziplinäres und interaktives Format vermittelt werden. Dieses Jahr wird die Academy von 2 bis 15 September 2018 in Saranda, Albanien stattfinden.

Bewerbungen sind bis 10. Juli 2018 möglich.

Nach zehn erfolgreichen Jahren geht mit Ende Juni 2018 die Laufzeit des Forschungszentrums Menschenrechte an der Universität Wien zu Ende. Das Forschungszentrum Menschenrechte war in all den Jahren ein wichtiger Kooperationspartner des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte und hat einen wichtigen Beitrag zur Verbindung von außeruniversitärer und universitärer Forschung geleistet. Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für die fruchtbare und spannende Zusammenarbeit.

Atlas of Torture

Anlässlich des Internationalen Tages zur Unterstützung von Folteropfer veröffentlicht das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) eine Beta-Version des Atlas of Torture – ein innovatives Werkzeug im Kampf gegen Folter und Misshandlung. Damit unterstreicht das BIM den Bedarf nach besserem Zugang zu Informationen und stärkerer Kooperation in der Folterprävention.

Die Veröffentlichung der Website ist Teil einer großen Crowdfunding Kampagne. Wir müssen bis zum 13. Juli auf die Gesamtsumme von 50.000€ kommen. Unterstützen Sie uns dabei, den Atlas of Torture ins Leben zu rufen!

Unterstützung via Startnext: https://www.startnext.com/en/atlas-of-torture

1
2
3
4
5

Datenschutz-Grundverordnung

Events

M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

BIM CIRCLE

Meet Science Logo

Schaffen Sie Wirkung.

Werden Sie BIM UnterstützerIn!