Politische Bildung Fachdidaktik Geschichte (Uni Wien)

Seit dem Wintersemester 2003 ist die Absolvierung eines Kurses zum Thema Politische Bildung Teil des Geschichtsstudiums für LehramtskandidatInnen. In Kooperation mit dem Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät) hat ein Team von BIM-MitarbeiterInnen (Sabine Mandl, Helmut Sax, Dorothea Steurer und Katrin Wladasch) einen allerersten Kurs konzipiert, der nunmehr seit 2003 wiederholt abgehalten wird.

Der Kurs legt einen speziellen Fokus auf das Thema Menschenrechte und zeichnet sich durch eine starke Betonung interdisziplinärer und didaktischer Komponenten aus. Themen wie Grundlagen des politischen Systems, Demokratie, Frauenrechte, Medien, Anti-Diskriminierung, Wirtschaft und Menschenrechte, Kinderrechte, Zivilgesellschaft etc. werden im Hinblick auf Möglichkeiten ihrer Vermittelbarkeit im Schulkontext bearbeitet.