Grund- und Menschenrechte allgemein

BIM an Agenda for Human Rights beteiligt

Das BIM wurde im Rahmen der Erarbeitung einer "Agenda for Human Rights" auf Initiative des Schweizer Departements für ausswärtige Angelegenheiten und der Geneva Academy of International Humanitarian Law and Human Rights mit zwei Teilstudien beauftragt. Die Studien befassen sich zum einen mit der Situation von Umweltflüchtlingen in Europa, zum anderen mit der Möglichkeit der Umsetzung eines Weltgerichthofs für Menschenrechte.

Seiten