Forschungsplattform Human Rights in the European Context

Die Forschungsplattform Human Rights in the European Context wurde im Februar 2008 gegründet. In ihr haben sich WissenschafterInnen von zwölf Instituten aus sechs Fakultäten der Universität Wien zusammengeschlossen, um die interdisziplinäre Lehre und Forschung zum Thema Menschenrechte in Europa voranzutreiben.
Koordinations- und Kommunikationszentrum der Plattform ist das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM).

Link zur Plattform: http://human-rights.univie.ac.at
 

CINEMA AND HUMAN RIGHTS: Screening of WEITERLEBEN

02.12.2012 - 18:00
02.12.2012 - 20:30

Hans Haldimann / Schweiz / 2012 / 92 min / OmeU

Weiterleben ist ein Film über vier Menschen, die sich alle in ihrem jeweiligen Heimatland für mehr Freiheit und Demokratie eingesetzt haben und schwer dafür bezahlen mussten.

Ort: 
Topkino, Rahlgasse 1, 1060 Wien

HUMAN RIGHTS TALK: „Soziale Rechte in der Krise? Die jüngsten Entwicklungen der sozialen und ökonomischen Rechte in Europa“

30.11.2012 - 18:00
30.11.2012 - 20:00

Auf dem Podium diskutieren Katharina MÜCKSTEIN (Filmemacherin, FC Gloria), Manfred NOWAK (Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte; Universität Wien) und Lukas OBERNDORFER (Arbeiterkammer, Universität Wien) und Martin SCHENK (Armutskonferenz<

Ort: 
WUK , Währinger Straße 59, 1090 Wien

HUMAN RIGHTS TALK: Muss Strafe sein?

15.11.2012 - 18:30
15.11.2012 - 21:30

Die nächste HUMAN RIGHTS TALK "Muss Strafe sein?" findet am 15.11.2012 um 18:30 in dem Großen Schwurgerichtssaal, Landesgericht für Strafsachen Wien statt.

Ort: 
Großer Schwurgerichtssaal, Landesgericht für Strafsachen Wien, Landesgerichtsstraße 11, 1080 Wien

Die Rolle der EU bei der Beförderung von Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit in Beitrittskandidatenstaaten

30.10.2012 - 19:00
30.10.2012 - 22:00

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe HUMAN RIGHTS TALKS findet am 30. Oktober 2012 um 19:00 in der Diplomatischen Akademie Wien die Veranstaltung HUMAN RIGHTS TALK: „Menschenrechtliche Aus- und Umbauarbeiten des Hauses Europa? Die Rolle der EU bei der Beförderung von Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit in Beitrittskandidatenstaaten“ statt.

Ort: 
Diplomatische Akademie, Favoritenstr. 15a, 1040 Wien

Cinema and Human Rights: The Grapes of Wrath

20.09.2012 - 19:00

GRAPES OF WRATH spielt in den dreißiger Jahren in der Dust Bowl, Oklahoma: Das ganze Land steckt in der Wirtschaftskrise. Auch die Farmer-Familie Joad bekommt die Folgen der Depression mit aller Härte zu spüren. Als sie in der Dust Bowl aufgrund einer längeren Dürre kein Auskommen mehr haben, machen sie sich auf den Weg nach Kalifornien, um dort ein neues, besseres Zuhause zu finden. In Kalifornien erwarten die Familie statt der erhofften gut bezahlten Arbeit jedoch wirtschaftliche Ausbeutung, Hunger und Anfeindung durch die ansässige Bevölkerung. Der Film basiert auf einer Novelle von John Steinbeck.

Ort: 
TOPKINO, Rahlgasse 1, 1060 Wien

Präsentation des RED Atlas of Racism and Discrimination beim HUMAN RIGHTS TALK

PodiumIm Rahmen des HUMAN RIGHTS TALK am 29. März 2012 mit dem Thema: „Monitoring Racism.

CINEMA AND HUMAN RIGHTS: The Well

04.06.2012 - 18:30
04.06.2012 - 19:30

Jedes Jahr, wenn im südlichen Teil Äthiopiens die Dürreperioden ihren Höhepunkt erreichen, sammeln sich die Borana-Viehhirten mit ihren Tieren um die wenigen Wasserstellen, ihre „singing wells“. Ihre harte Arbeit ist begleitet von einem Lied, das die großen Herden anzuziehen scheint, wenn sie nach tagelangen Märschen durch trockenes staubiges Land den Quellen näher kommen.

 

Ort: 
TOPKINO, Rahlgasse 1, Wien 1060