Band 7 | 2005: Temporary Protection für Flüchtlinge in Europa - Analysen und Schlussfolgerungen

Hannes Tretter (Hrsg.), Temporary Protection für Flüchtlinge in Europa -
Analysen und Schlussfolgerungen, 2005, 362 Seiten

Der vorliegende Band analysiert sowohl die untersuchten nationalen aufenthalts- und integrationsrechtlichen Regelungen als auch die Entwicklung eines Temporary Protection-Systems innerhalb der Europäischen Union. Dabei werden die nationalen Regelungen, die in Umsetzung der EU-Richtlinie bereits geschaffen wurden, kritisch beleuchtet und zugleich Hinweise gegeben, welche flüchtlings- und menschenrechtlichen Aspekte bei der noch ausstehenden Transformation in den anderen EU-Mitgliedstaaten besonders zu beachten sind.
Der zweite Schwerpunkt des Bandes liegt auf der Untersuchung des problematischen Verhältnisses von Temporary Protection und dem Schutzregime der Genfer Flüchtlingskonvention (GFK). Band 7 der Studienreihe des Ludwig Boltzmann Instituts für Menschenrechte.

 

Hannes Tretter
Temporary Protection für Flüchtlinge in Europa
Analysen und Schlussfolgerungen
3-7046-4733-0, Erscheinungsjahr 2005
364 Seiten, broschiert, € 48,00