Band 20 | 2010: Extraordinary Renditions and the Protection of Human Rights

Herausgegeben von Roland Schmidt

Autoren: Manfred Nowak und Roland Schmidt

Extraordinary Renditions and the Protection of Human Rights
Neuer Wissenschaftlicher Verlag, 2010; nur in englischer Sprache verfügbar

Band 20 der BIM-Studienreihe beschäftigt sich mit Menschenrechtsverstößen im Zuge der Terroranschläge des 11. September 2001. Zusammen mit verbündeten Staaten hat die US-Regierung unter George W. Bush mutmaßliche Terroristen in geheime Gefängnisse der CIA bringen lassen und dort, ohne ordentliches Verfahren, "erweiterten Befragungsmethoden" unterzogen. Diese Praxis stellt einen der größten Verstöße gegen die Menschenrechte im sogenannten "Krieg gegen den Terrorismus" dar.

Der aktuelle Band ist das Resultat des Workshops "Extraordinary Renditions and the Protection of Human Rights", der vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte organisiert wurde.

Cover Volume 20

 

Sie finden das Buch hier.