Aktuelle Grösse: 100%

Video: Menschenrechte als Zankapfel? Vortrag von Ingeborg G. Gabriel

Video: Menschenrechte als Zankapfel? Vortrag von Ingeborg G. Gabriel (C) M.Nachtschatt

Ingeborg G. Gabriel, Professorin am Institut für Systematische Theologie und Ethik, führt in ihrem Vortrag aus, dass Religionen nicht grundsätzlich als Antagonisten der Menschenrechte begriffen werden dürften, vielmehr die Religionen an Bord geholt werden müssten, um einen effektiven Menschenrechtsschutz zu gewährleisten. Insbesondere basierten viele menschenrechtlichen Vorstellungen auch auf religiösen Überzeugungen und Konzepten.

Der Vortrag fand im Rahmen des Symposiums "Menschenrechte als Zankapfel? – Zwischen globalem Anspruch und partikulärer Verwirklichung" statt, das vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte, der Universitätsprofessur für Grund- und Menschenrechte (Michael Lysander Fremuth) und dem Institut für Systematische Theologie der Universität Wien am 9.12.2019 in Wien veranstaltet wurde.