1928 bis 1938: Die Erste Republik – ein schwieriger Start

Nach dem Ersten Weltkrieg hatte die neu ausgerufene Republik einen schwierigen Start: Wirtschaftliche und soziale Probleme ließen an der Lebensfähigkeit des Kleinstaats zweifeln und führten letztlich zur politischen Radikalisierung, die im Bürgerkrieg und im "Anschluss" gipfelten.

Vierseiter mit Einführung in das Jahrzehnt, Arbeitsaufgaben und weiterführenden Links:
1928 bis 1938: Die Erste Republik – ein schwieriger Start [Webversion in niedriger Auflösung, pdf, 421 KB]
1928 bis 1938: Die Erste Republik – ein schwieriger Start [Printqualität in hoher Auflösung, pdf, 5,4 MB]

Themenschwerpunkt Arbeit
Zur Vertiefung eignet sich polis aktuell 2/2018 Arbeit. Das Heft gibt einen Überblick über die Bedeutung von Arbeit im Lauf der Geschichte, widmet sich der Frage, wie Schule Jugendliche beim Übergang in die Berufswelt unterstützen kann und liefert Daten zur derzeitigen Arbeitsmarktsituation in Österreich.

Alle Themenschwerpunkte des Jahres: Zehn Jahrzehnte – zehn Themen