Ungerechtfertigte Verhaftung eines griechischen Anti-Rassismus-Experten

Das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte als Träger des österreichischen RAXEN Focal Point für Österreich unterstützt gemeinsam mit ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit das Protestschreiben des griechischen Focal Point. Die ungerechtfertigte Verhaftung von MenschenrechtsverteidigerInnen durch ein Mitgliedsland der EU stellt eine massive Verletzung der durch die EU gesicherten Grundrechtsstandards dar.