Verleihung der Bruno Kreisky Preise für Verdienste um die Menschenrechte

PreisträgerInnen und LaudatorenAm 10. Juni 2013 fand im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek die Verleihung des Menschenrechtspreises der Bruno Kreisky Stiftung zum 15. Mal statt. Dieses Jahr gingen die Preise an Persönlichkeiten aus Äthiopien, Syrien und Österreich – Mazen Darwish, Dr.in Bogaletch Gebre und Cecily Corti haben sich, teils unter großer persönlicher Gefahr, für Meinungsfreiheit, für die Rechte von Frauen und gesellschaftlichen Randgruppen eingesetzt.

Die Laudationes hielten S.E. Stephane Gompertz, Botschafter der Republik Frankreich in Österreich (für Bogaletch Gebre), Univ. Prof. Dr. Manfred Nowak (für Mazen Darwish) und Dr. Hans Peter Haselsteiner (für Cecil Corti).

Mehr Informationen finden Sie hier.