Aktuelle Grösse: 100%

Die Situation der Roma in der EU: Thema bei der PUBLIC LECTURE SERIES

(c) Amnesty InternationalEtwa 140 Personen folgten der Einladung der Forschungsplattform „Human Righs in the European Context“ zu der PUBLIC LECTURE: "Überall diskriminiert. Die Situation der Roma in der EU". Eröffnet wurde die Podiumsdiskussion von Georg Pfeifer (Leiter Informationsbüro des Europäischen Parlaments für Österreich) und Barbara Weber (Geschäftsführerin Amnesty International Österreich).

Bei der Veranstaltung diskutierten Barbora Cernusakova (Researcher, EU Team, Generalsekretariat Amnesty International, London), Valeriu Nicolae (Policy Center for Roma and Minorities, Bukarest) und Katalin Brenner (Generaldirektion Regionalpolitik, Europäische Kommission) Möglichkeiten und Herausforderungen bei der sozialen und politischen Inklusion von EU-BürgerInnen mit Roma-Hintergrund.

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit Amnesty International Österreich und dem Haus der Europäischen Union durchgeführt.

Untenstehend finden Sie Pressestimmen zu der Veranstaltung.

Die Veranstaltungsreihe PUBLIC LECTURE SERIES findet in Kooperation mit derStandard.at und dem FALTER statt.