Film & Diskussion: Ecumenopolis – City Without Limits

Die Filmreihe CINEMA & HUMAN RIGHTS, die im Rahmen des Menschenrechtsfilmfestivals this human world stattfindet, trägt dieses Jahr den Titel #DIREN//BERXWE BIDE//RESIST – spaces, brothers, sisters and others und widmet sich den verschiedenen Formen des Widerstands in der Türkei.

Unter anderem freuen wir uns auf die Vorführung des Films "ECUMENOPOLIS – CITY WITHOUT LIMITS":

Istanbuls luxuriöse Hochhäuser, schwindende Grünflächen und Zersiedelung deuten auf ausländische Investitionen hin, die von der Regierung durch ihre "Stadterneuerungspolitik" und lasche gesetzliche Kontrolle gefördert werden. Der Preis für diesen Kapitalzufluss wird von den Menschen bezahlt, die diese gewaltigen Strukturen errichten – sie wer- den aus ihren Häusern vertrieben und müssen für ihren Lebensraum kämpfen. Hier geht’s zum Trailer!

Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch in englischer Sprache statt. Wir freuen uns auf Sabine KNIERBEIN (Leiterin Interdisciplinary Centre for Urban Culture and Public Space (SKuOR)) und Bertan KOYUNCU (Architekt; Akademie der bildenden Künste Wien). Moderation: Sandra BENECCHI (Forschungszentrum Menschenrechte, Universität Wien).

Tickets und mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link.

In Kooperation mit:

Details
Datum: 
Mittwoch, 6. Dezember 2017 - 18:00
Ort: 
Schikaneder – Margaretenstraße 24, 1040 Wien