Nosso Jogo Logo

Die Sommerspiele 2016 stehen vor der Tür: vom 5. bis zum 21. August bzw. vom 7. bis 18. September werden in Rio de Janeiro die Olympischen bzw. Paralympischen Spiele stattfinden.

Als Teil des von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit unterstützten Projektes "Nosso Jogo – Initiative für globales Fair Play", das vom Wiener Institut für internationalen Dialog und Zusammenarbeit (VIDC) koordiniert wird, hat das BIM die Studie "Olympia-Hoffnungen für österreichische Unternehmen in Rio 2016? Herausforderungen, Potentiale und unternehmerische Verantwortung für Menschenrechte" erstellt.

Vom 14. bis 16. Juni 2016 besuchte eine kirgisische Delegation Riga, um mehr über die lettische Herangehensweise zur Stärkung von Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit innerhalb des Strafrechts zu erfahren.

Der Besuch wurde im Rahmen des von der EU-finanzierten Projekts “Förderung der Achtung der Rechtstaatlichkeit in Kirgistan“ organisiert und vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschrechte durchgeführt.

Cover Studie

Das BIM hat eine Studie zu der Frage erarbeitet, wie eine neue Asylpolitik für Europa aussehen könnte. Die Studie, die mittels Crowdfunding von respekt.net finanziert wurde, gibt einen Überblick über die internationale Schutzverpflichtung, analysiert das EU Asylrechtssystem und seine Schwächen aus einer Menschenrechtsperspektive, präsentiert aktuelle Veränderungsvorschläge und versucht Empfehlungen für konkrete Schritte hin zu einer neuen Asylpolitik in und für Europa zu machen.

Von 20. bis 23. Juni 2016 fand erstmals das Grundrechteforum der EU Grundrechteagentur in Wien statt. Das Forum war beindruckend: So trafen MenschenrechtsexpertInnen, WissenschafterInnen, PraktikerInnen, politische EntscheidungsträgerInnen und VertreterInnen der Zivilgesellschaft aus den verschiedensten Bereichen und Ländern zusammen, um gemeinsam aktuelle menschenrechtliche Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze zu erörtern. Die Vielfalt an Perspektiven und der Reichtum an Veranstaltungsformaten und Diskussionen waren bemerkenswert.

Cover ClimAccount Policy Brief

Im Rahmen des Forschungsprojektes "ClimAccount Human Rights Accountability of the EU and Austria for Climate Policies in Third Countries and their Possible Effects on Migration", das menschenrechtliche Auswirkungen von klimapolitischen Maßnahmen untersuchte und die Verantwortung der EU und ihrer Mitgliedsstaaten bei der Finanzierung solcher Maßnahmen analysierte, wurde ein Policy Brief verfasst, der die wichtigsten Erkenntnisse des Projektes zusammenfasst und Empfehlungen für eine menschenrechtskonforme Klimapolitik präsentiert.

1
2
3
4
5

Datenschutz-Grundverordnung

Events

M D M D F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

BIM CIRCLE

Meet Science Logo

Schaffen Sie Wirkung.

Werden Sie BIM UnterstützerIn!